Ammerlo

Ammerlo

Antonia Michaelis ist eine Greifswalder Kinderbuchautorin. Sie hat ein Buch geschrieben, das ganz in der Nähe unserer Schule spielt – in dem Fischerdorf Wieck. Ihr Buch “ Hier bei uns in Ammerlo“ ist eine lustige Frühlingsgeschichte, in der man alles wiedererkennen kann, was wir in Wieck kennen: die Brückenwärter, den Pfarrer, den Utkiek, den Fischverkauf… Als sie uns gefragt hat, ob wir bei ihrer Lesung im Majuwi Musik machen können, wollten wir nicht einfach irgendwas spielen. Darum haben wir unseren Schlagzeuglehrer Georg Fischer gebeten, Musik zu Szenen aus dem Buch zu komponieren. Er hat für uns drei tolle Stücke geschrieben: Das Titellied „Hier bei uns in Ammerlo“, das „Brückenwärterlied“ und „Lukas auf dem Bahnhof“. Die Lesung zusammen mit unserer Musik war ein großer Erfolg.

Inzwischen hat Antonia zwei weitere Ammerlo- Bücher geschrieben und wir haben dazu die Musik gemacht. In „Viel los bei uns in Ammerlo“ geht es ganz geheimnisvoll um einen blinden Passagier. Dafür hat Georg eine unheimliche Friedhofsmusik geschrieben. Und außerdem wissen wir und unsere Zuhörer jetzt wie es klingt, wenn Herr Moosbach, das ist der Hund von Luisa, gemütlich an der Hafenmole entlang spaziert. Nach der Lesung gab es originale Fischbrötchen von Luisas Papa. Rechtzeitig zu Weihnachten kam dann „Advent bei uns in Ammerlo“. Zur Lesung haben sich Antonia, unsere Musiker und unser Publikum am Originalschauplatz im „Utkiek“ getroffen und bei weihnachtlicher Musik von einer verpatzten Weihnachtsbaumsuche und einem seltsamen Krippenspiel gehört. Jetzt warten wir gespannt auf Band IV…

„Hier bei uns in Ammerlo“ gibt es inzwischen auch als Hörbuch mit der Originalmusik von Georg Fischer – erschienen im Jumbo-Verlag, zu beziehen über den Buchhandel.

www.loewe-verlag.de